Coden mit dem Calliope

Nachdem mich 2017 einmal kräftig durchgeschüttelt und mein Leben komplett auf den Kopf gestellt hat, freue ich mich nun erst einmal auf das schöne neue und unverbrauchte Jahr 2018. Was mich im letzten Jahr gerettet hat: Lieblingsmenschen, Leidenschaft, Neugier, lernen, durchbeißen und niemals aufgeben! Was ich im letzten Jahr begonnen habe, das aber durch die … Weiterlesen Coden mit dem Calliope

Lesen macht einfühlsamer

Bücher zu lesen macht uns einfühlsamer und zugewandter, wie Forscher der Kingston University London kürzlich in einer Untersuchung herausgefunden haben. Wer regelmäßig liest, kann Themen besser aus verschiedenen Blickwinkeln und mit deutlich mehr Empathie betrachten. Empathie wiederum ist ein wichtiger Erfolgsfaktor sowohl im Umgang mit dem eigenen Team wie auch mit Kunden, auch bei der Weiterentwicklung … Weiterlesen Lesen macht einfühlsamer

(Verfasst: 01.08.2016) – Closer Look: Parteiendifferenz in der Integrationspolitik. Vom Zuwanderungsgesetz zum Integrationsgesetz.

Besonders für den aktuellen Wahlkampf ist interessant zu wissen, wie eigentlich Gesetze und Inhalte in Koalitionsregierungen entstehen und dass es keineswegs ausschließlich um aktuelle, parteipolitische Faktoren geht, die in Regierungsentscheidungen einfließen. Alle Parteien schleppen mittlerweile eine mehr oder weniger lange Parteihistorie mit sich herum, die immer auch Einfluss auf die verschiedenen Themen hat, wie beispielsweise … Weiterlesen (Verfasst: 01.08.2016) – Closer Look: Parteiendifferenz in der Integrationspolitik. Vom Zuwanderungsgesetz zum Integrationsgesetz.

Zygmunt Bauman: Von der festen Moderne über die Postmoderne zur flüchtigen Moderne

Zygmunt Bauman (geboren am 19. November 1925 in Posen, gestorben am 9. Januar 2017 in Leeds), der 1939 vor den Nazis in die Sowjetunion flüchtete, hatte als polnisch-britischer Soziologe von 1971-1990 den Lehrstuhl für Soziologie an der University of Leeds inne. Er wurde mit dem Amalfi-Preis und dem Theodor-W.-Adorno-Preis ausgezeichnet und erhielt 2014 den Preis … Weiterlesen Zygmunt Bauman: Von der festen Moderne über die Postmoderne zur flüchtigen Moderne

Friedliche & schöne Weihnachten!

Alles unter Kontrolle. Gehen Sie sich besaufen. So ungefähr ließe sich das einhellige innenpolitische Statement kurz nach dem Terroranschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz  zusammenfassen. Die Stunden danach ließen aber einige Zweifel an der Kontrolle des Staates aufkommen. Je mehr Einzelheiten ans Licht kamen, desto größer wurden die Zweifel. Der Attentäter war als Gefährder … Weiterlesen Friedliche & schöne Weihnachten!

Türkische Weihachten fallen aus. Oder nicht?

Weihachten wurde an der deutsch-türkischen Elite-Schule „Istanbul Lisesi“ verboten. So lauteten die ersten Meldungen gestern, die ich über die Radio-Nachrichten (WDR2)  hörte. Auf Weihnachtslieder sei zu verzichten, Adventskalender sollen verbannt werden, Geschichten über Weihnachtsbräuche unterlassen werden. Dies habe die Schulleitung den Lehrern der deutschen Abteilung dort per Mail mitgeteilt, so hieß es weiter laut dpa … Weiterlesen Türkische Weihachten fallen aus. Oder nicht?

Adieu Buchhandel – ein paar Jahre her

Heute Morgen sind mir beim Suchen einer Unterlage meine Worte zum Abschied aus dem Buchhandel (nach 19 Jahren) an die Kolleginnen und Kollegen in die Hände gefallen. Wow, schon drei Jahre her. Und nicht nur die Arbeit gewechselt, sondern auch das Bundesland, den Fluss, den Dom, das Bier. Und mittlerweile schreibe ich gerade meine Bachelor-Arbeit. … Weiterlesen Adieu Buchhandel – ein paar Jahre her

Wer sind denn „die Abgehängten“ eigentlich?

Auch wenn die bulgarische Hellseherin Baba Wanga vorausgesagt hat, dass Barack Obama der letzte Präsident der USA sein würde und es keinen 45. Präsidenten der USA mehr geben werde, wird Donald Trump wohl im Januar des nächsten Jahres ins Oval Office einziehen. Ob wir wollen oder nicht. Relativ schnell scheinen sich auch die meisten (zumindest … Weiterlesen Wer sind denn „die Abgehängten“ eigentlich?

The times have fucking changed

Nun sind wir also angekommen im Trump-faktischen Zeitalter. Und wieder kam das böse Erwachen am Morgen beim Kaffee. Allerdings hatte ich, im Gegensatz zu den Meinungsforschern, aus dem Brexit-Referendum gelernt. Damals beruhigte mich am Abend vorher noch die YouGov-Nachwahlbefragung, die eine knappe Mehrheit für den EU-Verbleib vorhersagte. Nur sechs Stunden später hatte sich diese Prognose … Weiterlesen The times have fucking changed

Hack the Bachelor… oder wie eine Elfe auf rohen Eiern

Die erste Note meines Studiums, mit der ich die allerersten 15 ECTS Punkte einsammeln konnte, war „Gut“. Ich war also mit einem blauen Auge davon gekommen. Darauf folgten noch zehn weitere Prüfungen, teilweise unter Schmerzen und akutem Schlafmangel. Denn wer schläft, hat im Bachelor verloren. Wer zuckt, der sowieso.