#Buchtipp: „Es geht nur gemeinsam“

Das #Handelsblatt stellt in seiner aktuellen Ausgabe 100 Frauen vor, die Deutschland erfolgreich und zukunftsfähig machen, innovativ gestalten und voranbringen. Die Soziologin Jutta Allmendinger gehört auch zu diesen Frauen. 👏🏽👏🏽👏🏽

In ihrem neuen Buch „Es geht nur gemeinsam! Wie wir endlich Geschlechtergerechtigkeit erreichen“ stellt sie nicht nur die Frage, wie wir endlich echte #Geschlechtergerechtigkeit herstellen können, sondern liefert die nötigen Instrumente und einen ganz klaren Fahrplan. Untermauert mit wissenschaftlichen Studien und Fakten, die nicht wegzudiskutieren sind, aber auch mit sehr vielen persönlichen Erfahrungen aus ihrem eigenen Leben. Die alltäglichen Ungerechtigkeiten sind in sämtlichen Lebenswelten von Mädchen und Frauen zementiert und werden so zur Selbstverständlichkeit und manifestieren weiter die Denkmuster, die dadurch gerade erst zur Selbstverständlichkeit werden.

Ihr Vier-Punkte-Fahrplan: 🚀

1️⃣ Moderne Familien- und Arbeitspolitik

🔜 Weg mit Ehegattensplitting, das ungleiche Einkommen belohnt

2️⃣ Reduzierung des Gender Care Gap

🔜 Angleichung der bezahlten und unbezahlten Arbeit zwischen Männern und Frauen

3️⃣ Verkleinerung des Gender Pay Gap

🔜 Reduziert man den Gender Care Gap, reduziert sich auch der Gender Pay Gap durch gleiche Löhne

4️⃣ Mehr Frauen in Führungspositionen

🔜 Hohe Signalwirkung, Support von Frauen und Einfluss Strukturen zu verändern

Die Pandemie hat gezeigt: Wir bewegen uns rückwärts in die Zukunft. Mit diesem klaren Fahrplan ließe sich die Rolle vorwärts zügig umsetzen, ohne Netz und doppelten Boden. Ein wichtiger Appell an Politik, Gesellschaft und ganz dringend an uns alle! ⭐️🌟🌈

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s